Wer sind wir?

 

Huhn Tanja

Bei mir schlängelt sich der Berufsweg geheimnisvoll um viele Ecken. Meinen ersten Beruf habe ich bald an die Schultüre gehängt und in der Kommunikationsbranche die berufliche Erfüllung vollends gefunden. Kommunizieren tue ich täglich viel, mittlerweile aber vor allem mit unseren zwei wilden Kücken. Trotz Einkauftüten tragen und Putzlappen schwingen bleibt ein wenig Zeit und noch viel mehr Lust etwas auf die Beine zu stellen. Die Arbeit für Schmuckhuhn macht unheimlich Spass und eure vielen positiven Rückmeldungen geben mir immer wieder viel Schwung! Danke.

Wenn ich nicht gerade Ausschau nach neuen Dingen halte oder schöne Sachen bestelle, dann bin ich immer Mittwochmorgen, den ganzen Freitag und ab und zu samstags im Hühnerstall für dich da.

 

Meine Hühneradresse:  tanja.baumgartner@schmuckhuhn.ch

 

Huhn Astrid

Wenn ich im Laden stehe, dann blühe ich auf. Ich liebe es, meine Kundinnen zu beraten und bin erst glücklich, wenn auch du es bist. Meine Fussstapfen habe ich im Verkauf hinterlassen, und da ist mein Herz - oder wenigsten ein Teil davon. Mich triffst du meist Donnerstagvormittag und so jeden zweiten Samstag im Laden an. Damit im Hühnerstall nicht das Chaos ausbricht, unterstütze ich noch in der Administration.

 

Huhn Ute

Auch ich bin ein stolzes Huhn. Ich bin immer zur Stelle, wenn es mich braucht, bin flexibel wie niemand sonst und bin immer da, wenn die Anderen sich ausruhen oder sich krankheitshalber in den Federn verkriechen müssen. Wenn die anderen Hühner sich mit Hausaufgaben kontrollieren abquälen, dann bin ich im Hühnerstall. Mittwoch- und Donnerstagnachmittag darf ich dich beraten. Und ab und zu samstags. Auch wenn es etwas Kreatives zu tun gibt bin ich immer zur Stelle.

 

Hahn im Korb

Ich bin der Hahn im Korb und habe doch nicht viel zu Krähen. Aber ohne mich würde nichts laufen. Damit nicht zu viel in der Buchhaltung herumgehühnert wird, unterstütze ich Tanja dabei. Auch der Webshop ist auf meinem Mist gewachsen. Bei Sonne und Schnee oder auch Wind und Regen gehe ich mit unseren Jungs in die Berge und wir geniessen ein paar hühnerfreie Stunden, wenn Tanja im Laden arbeitet.

 

Küken

Auch wir Küken bekommen mit, was im Hühnerstall läuft. Ab und zu dürfen wir helfen Ware zu kontrollieren oder Sachen anzuschreiben. Das macht Spass, noch mehr, wenn es das Sackgeldkässeli füllt!

Zuletzt angesehen